Weitere aktuelle Einreisebestimmungen Costa Rica

Regeln in Costa Rica / Foto: Flying Media

Im Rahmen der Pandemie wurden außerdem folgende Anforderungen festgelegt:

  1. Füllen Sie das digitale Gesundheitsformular namens „PASE DE SALUD“ aus, das Sie unter https://salud.go.cr  finden.Der Gesundheitspass kann nur ab 72 Stunden vor Ihrer Einreise ausgefüllt werden. Der Zugriff muss mit aktuellen Browsern mit Ausnahme des Internet Explorers erfolgen. Pro Person, auch bei Minderjährigen, muss ausnahmslos ein Formular ausgefüllt werden.
  2. Reiseversicherung.
    *Wichtiges Update für Minderjährige und Geimpfte mit vollem Impfschutz*Ab dem 01. August 2021 kann jeder Tourist unter 18 Jahren ohne Reiseversicherung einreisen.

    Ab dem 01. August 2021 kann jeder Tourist mit dem vollständigen COVID-19-Impfschutz und einer Impfung von Moderna, Pfizer-BioNTech, AstraZeneca oder Johnson & Johnson ohne Reiseversicherung einreisen. Die letzte Dosis des Impfstoffs muss mindestens 14 Tage vor der Ankunft in Costa Rica verabreicht worden sein.

    Geimpfte Touristen müssen die Impfbescheinigung dem Gesundheitspass beifügen. Impfzeugnisse und Impfausweise, die mindestens folgende Angaben enthalten, werden als Impfnachweis akzeptiert:1. der Name der Person, die die Impfungen erhalten hat.

    2. das Datum der jeweiligen Dosis

    3. Pharmazeutisches UnternehmenIm Falle der USA wird die „COVID-19 vaccination record card“ erhalten.

    Touristen, die nicht geimpft, unvollständig geimpft oder mit anderen als den von den costa-ricanischen Behörden zugelassenen Seren geimpft sind, müssen eine obligatorische Reiseversicherung abschließen, die die Quarantäneunterbringung und die medizinischen Kosten für die COVID-19-Krankheit abdeckt, wie unten beschrieben.

    Internationale Richtlinien der Versicherungen

    Hinsichtlich der Reiseversicherungen können Sie jede internationale Versicherungsgesellschaft wählen, die die folgenden Anforderungen abdeckt:

    1. gültig für die Dauer des Aufenthaltes in Costa Rica (Daten des Versicherungsschutzes).

    2. 50 000 USD für medizinische Kosten, einschließlich COVID-19-Erkrankung.

    3. 2 000 USD für Unterkunftskosten im Falle einer COVID-19-Quarantäne.

    Bitten Sie Ihre Versicherungsgesellschaft um eine Bescheinigung/einen Brief in Englisch oder Spanisch mit folgenden Angaben:

    1. Name der reisenden Person.

    2. die Gültigkeit der Versicherungspolice, die während des Aufenthaltes in Costa Rica gilt (Reisedaten).

    3. eine Garantie für die Deckung der medizinischen Kosten im Falle von COVID 19 in Costa Rica, in Höhe von mindestens 50 000 USD.

    4.         Mindestdeckungssumme von USD 2.000 für Quarantäneunterbringungskosten oder Reiseunterbrechung in gleicher Höhe.

    Diese Bescheinigung muss angeben, dass die Versicherung COVID-19 abdeckt und muss zur Überprüfung und Genehmigung durch die costa-ricanischen Behörden in den HEALTH PASS hochgeladen werden. Versicherungskarten werden nicht akzeptiert, es muss sich um ein Dokument handeln, das den Nachweis des oben genannten Versicherungsschutzes ermöglicht.

    Versicherungen in Costa Rica

    Touristen können sich auch für eine der folgenden costa-ricanischen Versicherungsgesellschaften entscheiden, die Produkte verkaufen, die von der costa-ricanischen Nationalversicherungsbehörde registriert und zugelassen sind.

    INS: https://www.grupoins.com/seguros-para-viajero/seguro-viajero-ingreso-costa-rica/

    Sagicor: https://tiendasagicor.com/en/

    BlueCross BlueShield: https://www.bluecrossblueshieldcr.com/rod

    

WICHTIG: Für internationale Policen wurde die Mindestdeckung auf USD 50.000 festgelegt, während für Policen, die von costa-ricanischen Versicherern verkauft werden, die Mindestdeckung auf USD 20.000 festgelegt wurde.

Ausländer mit vorübergehendem Wohnsitz, ständigem Wohnsitz oder vorübergehender Kategorie, die nach Costa Rica zurückkehren, und die mit den entsprechenden Zahlungen an die costa-ricanische Sozialversicherungskasse nicht auf dem Laufenden sind, müssen eine vorübergehende lokale Versicherung für 22 Tage oder eine internationale Versicherung abschließen, die den gleichen Anforderungen entspricht, die für einen ausländischen Touristen verlangt werden.

Bei Ausländern mit der Migrationskategorie ständiger Wohnsitz, vorübergehender Wohnsitz oder Sonderkategorie, im letzteren Fall mit Ausnahme der Unterkategorie Studenten, müssen sie nachweisen, dass sie bei der costa-ricanischen Sozialversicherung versichert sind, was unter folgendem Link überprüft werden kann: https://sfa.ccss.sa.cr/servMedicos/validarDerechos.do

Touristen im Transit durch das Land müssen eine Versicherung mit einer Mindestdeckung von fünf Tagen abschließen.

Costa-ricanische Staatsbürger benötigen keine Krankenversicherung.

Touristen werden gebeten und gewarnt, keine unaufgeforderten persönlichen Dokumente wie Kopien von Kreditkarten, privaten Schlüsseln oder Passwörtern oder andere Daten im Gesundheitspass-Link https://salud.go.cr oder in der E-Mail seguros@ict.go.cr anzuhängen. Beachten Sie, dass nur Kopien von Versicherungspolicen angehängt werden sollten.

Quelle: Costa Rica Tourismus

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here