Rotknie Vogelspinnen in Costa Rica

Infoschild über die Vogelspinnen / Hier wird eine Brücke nach ihr benannt. / Foto: Flying Media

Puente La Tarantula…So nennt man die Rotknie Vogelspinnen auch. Sie besitzen kein für den Menschen tödliches Gift. Ein Biss der Spinne tut aber sehr weh, da sie über lange „GiftZähne verfügt. 

Ab und zu entdeckt man die normal bodenbewohnenden Arten der Vogelspinne in Spalten und Ritzen von Häusern.

Sehr selten trifft man auf die freilebenden Vogelspinnen in Costa Rica, da sie sich gut verstecken.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here