Erstes Kreuzfahrtschiff kommt zurück nach Costa Rica

Nach 17 Monate Unterbrechnung aufgrund der Pandemie kehrt an diesem Donnerstag das erste Kreuzfahrtschiff zurück nach Costa Rica. In Golfito wird das Schiff erwartet. Es handelt sich um ein kleineres Passagierschiff mit 300 Gästen an Bord. Innerhalb der Regierung bereitet man sich seit Monaten auf die Rückkehr der Kreuzfahrtschiffe vor. Es sollen schrittweise vorerst nur kleinere Schiffe anlegen dürfen und dann soll Schritt für Schritt die Schiffsgröße und damit auch die Passagieranzahl vergrößert werden.

Die Einreiseprotokolle für die Reisenden, die an Landausflügen teilnehmen, sollen ähnlich sein, wie die für die Einreise über Land oder Flughäfen, so kommentierte der Direktor des costaricanischen Tourismusamtes den Vorgang.

Entsprechende Protokolle und Regeln seien mit den Reedereien und dem Ministerium erarbeitet worden.


        

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here